Neuzugänge im Juni

Der Juni ist noch nicht um, aber es sind schon einige neue Sachen bei mir eingezogen:

  • Charbonneau, Joelle : Die Auslese – nichts vergessen und nie vergeben
    Band zwei der Reihe, bei Amazon Warehouse Deals erworben
  • Morgenthaler, Patricia : Masking Tape
    Ich bastel‘ momentan etwas mehr und bin verrückt nach Washi Tapes^^ (gebraucht über den Amazon Marketplace erworben, wie neu)
  • Einfach süß! Zauberhafte Cupcakes, Cakepops & Fun-Cakes
    Schon e w i g auf meiner Wunschliste, jetzt bei Weltbild ergattert, nachdem die Preisbindung aufgehoben wurde
  • Ishikawa, Emi : Scary Lessons Bd. 14
  • Der Minions Kalender 2016
    Ein MUSS! 😉
  • Schokolade – Schokoträume, die glücklich machen
    auch bei Weltbild gefunden, sind viele tolle Rezepte drin (schnell zuklappen….)
  • Schnell, Axel : Die Hauptstadt des Teufels
    eine Fantasy-Satire, die ich von der lieben Jana geschenkt bekommen habe
  • Lesezeichen! „Mordsgaudi“ und „Jetzt langt’s!“ anspielend auf die Kommissar Eberhofer-Reihe

Es sind weitere Bücher bei mir eingezogen, die ich alle über Amazon Warehouse Deals bestellt habe. Entgegen meinen Erwartungen sind sie wirklich im guten Zustand.

  • Aveyard, Victoria : Die rote Königin
  • Condie, Ally : Atlantia
  • Balent, Jim : Tarot-Witch of the black rose Bd. 13
    hier war ich wirklich überrascht, denn das Buch kam noch in der Originalfolie an

Aber es sind nicht nur Bücher und Lesezeichen bei mir eingezogen. Als mein Freund und ich dieses Wochenende in Hamburg waren, habe ich zwei Minions-Figuren und vier Lego-Simpsons-Figuren gekauft. Jeweils in einer Box/Tüte, so dass man nicht weiß, was man bekommt.

Und zu guter Letzt hat der Bastelwahn wieder zugeschlagen und es sind viele Sticker bei mir eingezogen. Der Großteil ist vom Tedi, die momentan eine gute Auswahl haben.

Advertisements

Die elektronischen Bücher sind eingezogen!

E-Books und e-Book-Reader sind momentan gar nicht mehr wegzudenken. Überall wird darüber gesprochen. Der eine liest nur doch die digitalen Bücher, der andere kann damit gar nichts anfangen und bleibt lieber beim klassischen Buch.

Und dann sind da auch noch diejenigen, die dazwischen sitzen. Als ich auf einer Fortbildung den Tolino und einen Reader von Sony testete, war mir im Grunde klar: Das brauche ich nicht!
Zumal der Sony Reader sehr schnell abstürzte und dann in einer Schleife gefangen war.
So war ich zufrieden mit meiner kleinen e-Book-freien Welt, in der ich sonst nur mein Tablet habe, das einfach nur zum „Daddeln“ da ist.

Doch DANN kam der Umbauausverkauf des Technikmarktes vor Ort. Wir schauten uns einfach nur so um, standen bei den Laptops, als mein Adlerauge (verdammtes Ding!) ein Schild erspähte.
„Kobo Mini, 25€“

Hier ein kurzer Einblick in meinen Kopf:
„e-Book-Reader für 25,- €!“
„Das brauchst du nicht!“
„Er kostet aber nur 25,- €!!!“
„Du brauchst den NICHT! Du liest eh keine e-Books!“
„Er kostet nur 25,-€!“

Ohne e-Book-Reader verließen wir erstmal den Laden, aber das ganze Wochenende geisterte der kleine Kasten durch meinen Kopf. So fuhr ich schließlich am Wochenanfang wieder hin und kaufte zwei e-Book-Reader.Wobei mein Freund seinen bisher viel ausgiebiger nutzt als ich meinen.

Das Einrichten war ganz einfach und man muss den Reader nicht ständig über das Programm Kobo Desktop synchronieren, außer man lädt seine e-Books vermehrt über den Kobo-Shop.
Ich verwende den Reader eher wie eine Festplatte, auf der ich meine e-Books speicher. Es sind nicht viele. Und bislang auch nur kostenlose e-Books, da ich es immer noch nicht einsehe für eine Kopie einer Datei, die mir nicht mal gehört, fast genauso viel zu bezahlen, wie für die Druckausgabe.

DIY Lesezeichen

Beim Youtube-Stöbern habe ich ein interessantes Tutorial zum Lesezeichen-Basteln gefunden. Und anschließend musste ich mich regelrecht zwingen, den Tab zu schließen, denn in der Sidebar waren soooooooooooo viele DIY-Videos angezeigt worden, aaaaaaaaaaah. Will man alles machen und schafft es dann doch nicht. 😉

Es gibt auch einen Blog der Bastlerin.

Lesezeichen-Gewinn

(Krankheitsbedingt kommt dieser Beitrag etwas spät,
aber besser später als nie. ;))

Das Gewinnspiel vom Leselurch ist vorbei und die Gewinner ausgelost. Leider bin ich nicht auf den ersten Plätzen gelandet, aber dafür bei den Lesezeichen-Gewinnern.
Das Lesezeichen ist auch megaschnell per Post angekommen.
Mal ein anderes, außergewöhnliches Lesezeichen.

Leselurchis Lesezeichen

Apropos Lesezeichen:
Meine Mutter hat mir letztens eins mitgebracht. Die Firma bei der sie arbeitet, hat eine Reihe produziert. Die Idee finde ich klasse. Als ich dann neulich bei Idee.creativ-shop eine Art Anhänger und Inchies gekauft habe, werde ich mich demnächst mal selber ans Designen machen. Mal sehen, was dabei rauskommt^^

Lesezeichen