Im Zweifel tue nichts

Ferris, Fleur
Im Zweifel tue nichts
Englischer Titel: Risk
Weinheim ; Beltz & Gelberg, 2017
275 S. – 13,95

Inhalt:
Die Freundinnen Sierra und Taylor chatten mit dem selben Typen. Als sich Sierra heimlich mit ihm trifft, muss Taylor als Alibi herhalten. Doch dann meldet sich Sierra nicht mehr und als Taylor ihrer Mutter alles gesteht, ist es schon zu spät…

Rezension:
Der Roman von Fleur Ferris greift ein immer aktuelles Thema auf. Mittlerweile ist es ganz normal, dass man jemand über’s Internet kennenlernt und sich mit der Person online unterhält. Wie viele Datingplattformen sind inzwischen aus dem Nichts entstanden und verkuppeln Menschen online. Man hört hauptsächlich immer nur von den guten Geschichten, aber wie oft ist dann ein Treffen in der Realität nach hinten losgegangen. Sei es, dass der Chatpartner bei der Beschreibung gelogen hat oder weil die Person doch nicht so sympathisch war, wie im Chat.
Diese Geschichte hier, handelt von der dunklen Seite. Davon, dass jemand bewusst junge Mädchen manipuliert und bei einem Treffen missbraucht.
Die Fälle finden immer wieder ihren Weg in die Nachrichten. Dabei wird gewarnt, dass man nicht zu viel von sich Preis gibt, denn damit spielt der Täter.

Fleur Ferris schreibt bewusst aus der Perspektive der besten Freundin, von ihren Gewissensbissen, von der Eifersucht und auch von der Erleichterung für die man sich sofort hasst. Von all den Gefühlen, die man durchlebt. Von der Trauer, dem Schuldbewusstsein, der Wut und der Angst.

Für die Altersgruppe, die dieses Buch anspricht, ist es genau das Richtige. Die Autorin belehrt nicht, sie zeigt auf, was wohin führt und wie leicht man manipuliert werden kann.

4 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s