Der Schlüssel aus Bronze

Black, Holly
Clare, Cassandra
Der Schlüssel aus Bronze
Engl. Titel: The bronze key
Köln; one, 2016
ISBN 978-3-8466-0028-3
285 S. – 17,- €

Magisterium Reihe:
Bd. 1: Der Weg ins Labyrinth
Bd. 2: Der kupferne Handschuh
Bd. 3: Der Schlüssel aus Bronze
Bd. 4: The silver mask (2017)
Bd. 5: The enemy of the death (2018)

Inhalt:
Nachdem die Freunde Aaron, Tamara und Call den Kopf des Feindes des Todes dem Kollegium vorlegten, werden sie als Helden gefeiert. Nur wir Leser und Calls engste Freunde/Familie wissen, was damals wirklich geschah, als sie gegen Master Joseph kämpften…

Rezension:
Ich spoilere ab hier………..

.

.

.

Call und seine Freunde sollen eine Feier bekommen, da sie Constantines Kopf ablieferten und so bewiesen, dass der Feind des Todes wirklich besiegt ist. Aber wir wissen natürlich, was wirklich geschah. Dass Call erfuhr, dass Constantines Seele in ihm weiterlebt und der eigentliche Call tot ist. Er hat keinerlei Erinnerungen an Constantines Persönlichkeit, aber er hinterfragt sein ganzes Ich, in Sorge, dass er so werden könnte, wie Constantine.

Die neue Situation, dass man Constantine Madden für immer besiegt glaubt, birgt für Aaron und Call die Gefahr, dass man sie als gefährlich ansieht. Denn nun, in der Zeit des Friedens, benötigt man keine Makaris mehr. Ihre Macht gilt immer noch als zu groß, so dass nicht wenige ihren Tod erwarten.
Wie schon im zweiten Band gibt es jemanden der die beiden Makaris, aber allen voran Call tot sehen will und alles Mögliche versucht, um ihn aus dem Weg zu räumen. Ab einer bestimmten Stelle erkennt man übrigens den Spion. 😉 Also gut aufpassen beim Lesen!

Weiter im Mittelpunkt steht auch die Prophezeiung des Verschlungenen aus dem ersten Band. Damals sagte Marcus, dass einer von den dreien  bereits tot ist, einer sterben wird und einer scheitern wird. Immer schön im Hinterkopf behalten.

In diesem Band wird zudem die Freundschaft der drei auf eine harte Probe gestellt, da sehr schnell viele Gerüchte in Umlauf gebracht werden und dafür sorgen, dass sie an ihrer Freundschaft zweifeln, obwohl das Zusammenhalten wichtiger denn je ist.

Fazit:
Ein spannender dritter Teil, der einen Teil der Prophezeiung einlöst und mit einem Cliffhanger aufwartet, der einen wieder Lust auf den vierten Band macht.
4 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s