After Passion

Todd, Anna
After Passion
Engl. Titel: After
München ; Heyne, 2015
ISBN 978-3-453-49116-8
703 S. – 12,99 €

The After Series:
Bd. 1: After Passion
Bd. 2: After Truth
Bd. 3: After Love
Bd. 4: After forever

Inhalt:
An ihrem ersten Tag am College lernt das Good Girl Tessa den Bad Boy Hardin kennen. Er ist das absolute Gegenteil von dem, was sie sich wünscht und doch fühlt sie sich zu ihm hingezogen…

Rezension:
Eigentlich habe ich die After-Reihe nur deswegen angefangen, um sagen zu können, was für ein blöder Mist das ist. Zuvor habe ich ja schon die Shades-of-Grey-Reihe boykottiert. Leider kann ich über dieses Buch nicht sagen, was für ein blöder Mist ist, denn es liest sich überraschend gut.
Das Thema ist dieses typische Teenie-Movie-Genre: Ein braves und nettes Mädchen kommt auf eine neue Schule und lernt einen beliebten und gutaussehenden Jungen kennen. Sie verliebt sich in ihn und plötzlich ändert sich ihr ganzes Leben. Das Graue-Maus-Dasein wird abgelegt und aus dem hässlichen Entlein wird ein wunderschöner Schwan.

Tessa, eigentlich Theresa, Young ist in ihrer Art das unschuldige Mädchen mit dem Vorzeige-Boyfriend, der allerdings eher ihr bester Freund ist, da ihm es irgendwie peinlich ist, in der Öffentlichkeit das Verliebtsein zu zeigen. Sie wurde von ihrer Mutter zur Perfektion in Sachen Schulnoten gedrillt, damit sie ein gutes College besuchen kann. Auch von ihrer Kleidung her, spiegelt sie absolut das unschuldige Mädchen. wirklich klischeetreu.
Dementsprechend ist das College-Leben erst mal eine große Umstellung, zumal ihre Zimmergenossin eine tätowierte Goth-Braut ist, die sie sogleich auf die erste Party mitschleift.

Hier beginnt dann die gute Tessa aus ihrem alten spießigen Leben auszutreten, aber immer noch mit dem klaren Zukunftsziel vor Augen: Ein Arbeitsplatz in einem Verlag.

Und dann kommt da der Bad Boy ins Spiel: Hardin Scott. Tätowiert und gepierct piesackt er Tessa gleich von der ersten Begegnung an. Beide können sich absolut nicht leiden und doch begegnen sie sich ständig und kommen sich auch näher. Trotz der Vorwarnung ihrer Mitbewohnerin Steph kann Tessa nicht von ihm weg.
Allerdings ist da noch etwas an Hardin, das einem im Laufe der Geschichte zum Grübeln bringt. In seiner Kindheit ist etwas passiert, was ihn sehr stark prägte und eine besondere Abneigung seinem Vater gegenüber erzeugte.

Wie oben bereits kurz erwähnt, liest sich das Buch überraschend gut. Es war schon erstaunlich, was die Autorin in ihrem Erstling so alles auf 700 Seiten erzählen konnte. Besonders lustig waren die Zickerein zwischen Tessa und Hardin, wirklich wie Hund und Katz. Des Öfteren fragte man sich, warum sich Tessa so vieles gefallen lässt und warum Hardin so abstoßend reagiert.
Die Sexszenen waren nett, aber wahrscheinlich nur wegen dem momentanen Hype enthalten.

Das Ende habe ich zwar bereits im Vorfeld gelesen (muss ja wissen, ob es sich lohnt, so lange durchzuhalten), aber dennoch ist man als Leser durchaus überrascht, wie der erste Band endet. Hätte ich so definitiv nicht erwartet. Und sogleich hatte ich das Gefühl im Film „Eine wie Keine“ zu sein.

Die Autorin:
Anna Todd lebt mit ihrem Mann, den sie gleich nach Ende der High School geheiratet hat, in Texas. Ihre After-Series wurde zunächst auf wattpad veröffentlicht und hat dort eine riesige Fangemeinde aufgebaut.

Fazit:
Ein Pageturner, den ich mit der Absicht las, ihn schlecht zu bewerten, der mich aber komplett vom Gegenteil überzeugte. Zügig liest man sich durch die Katz-und-Maus-Liebesgeschichte von Tessa und Hardin. Emotional und spannend bis zum Schluss.
Und: Ja, ich werde den nächsten Band auch lesen.
4 1/2 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s