Partials; 2

Wells, Dan
Fragmente
Engl. Titel: Fragments
München ; iVi, 2014
ISBN 978-3-492-70283-6
570 S. – 19,99 €

Partials-Trilogie:
Bd. 1: Aufbruch
Bd. 2: Fragmente
Bd. 3: Ruinen (ab 13.04.2015)

Inhalt:
Die Menschheit wurde im Isolationskrieg nahezu ausgelöscht. Ihre eigene Erungenschaft, die Partials, wendete sich gegen sie. Doch nun stehen beide Seiten kurz vor ihrer vollständigen Vernichtung. Die Menschen sterben am Virus RM und die Partials haben ein Verfallsdatum. Einzig Kira Walker scheint in der Lage zu sein, das Gegenmittel für beide Seiten zu finden und über dies ihre eigene Vergangenheit aufzudecken.

Achtung! Ich muss ein wichtiges Detail aus dem ersten Band „spoilern“, wer diesen nicht kennt, sollte sich überleben, ob er weiterliest.

Rezension:
Im Großen und Ganzen kann man die Geschichte in zwei Erzählstränge aufteilen, die sich ab und an kreuzen.
Da hätten wir zunächst Kiras Exfreund Marcus, der vor Ort auf Long Island fieberhaft an einem Heilmittel gegen RM forscht. Kira konnte bereits das Kind von Madison heilen, warum also sollten die Wissenschaftler es nicht schaffen, es synthetisch herzustellen? Zur Erinnerung: Das Gegenmittel hat Kira damals von Samm, dem Partial erhalten. Ironie der Geschichte, dass die Partials die Rettung der Menschheit sind.
Marcus steht dabei unter Zeitdruck, da eine weitere von Kiras „Schwestern“, Isolde, ebenfalls schwanger ist und seit der kleinen Tochter von Madison kein weiteres Kind überlebt hat. Dass Isolde wiederum etwas total Besonderes ist, erfahren wir auch. Und um sie geht es auch am Ende des Buches. …..
Ebenso wird er gegen die Partialinvasion antreten und sowohl nach Nandita und Ariel suchen. Zwischendurch kann er Kontakt zu Kira aufbauen, was allerdings zu gefährlich wird, da die Partialdoktorin Morgan fieberhaft nach Kira sucht und selbst Menschen dafür opfern wird.

Im zweiten Handlungsstrang ist Kira bereits auf dem Festland und auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und ihrer Herkunft. Sie hat herausgefunden, dass auch sie eine Partial ist, aber nicht eine der üblichen, sondern eine Art neue Variante. Scheinbar wusste dies auch ihre Ziehmutter Nandita. So sucht Kira nicht nur den Trust von ParaGen, sondern auch Nandita.
Durch Afa, einen IT-Fachmann, den Kira unterwegs kennenlernt, erfahren wir einiges über ParaGen und den Trust, denn er hortet unzählige Dokumente und ist der Schlüssel zu allen technischen Fragen. Wie kommt man z.B. an Daten ran, die in der Cloud liegen? Wichtige Fragen, die die jetzige Generation junger Erwachsene nicht beantworten kann, da ihr nicht mal das Wort IT geläufig ist. Wie auch? Strom wird mühsam produziert und die einstigen Stromreaktoren sind explodiert und die Gegend um diese herum ist nicht bewohnbar.

Beide Erzählstränge haben ihre Stärken und Schwächen, Spannung sowie Langeweile. Bei Kiras Part war es für mich das Kniffligste die ganzen Informationen über den Trust und ParaGen zu kombinieren. Scheinbar wussten die ganzen Wissenschaftler am Ende nicht mehr, wer eigentlich was entwickelt hat und warum plötzlich das Virus ausbricht. Kira fachsimpelt auch mit den Partials Heron und Samm, die ihren Weg begleiten, doch leider scheinen die Charaktere das alles besser zu verstehen als der Leser. Ich bin leider irgendwann nicht mehr richtig durchgestiegen, durch das ganze „Wer-wann-was-ausgelöst-hat“.

Der Autor:
Dan Wells ist überzeugter Mormone, studierte Englisch in Utah und war Redakteur beim Science-Fiction-Magazin „The Leading Edge“. Vor seiner Partials-Reihe schrieb er bereits erfolgreich Thriller.

Fazit:
Ein Zwischenband mit der ein oder anderen Länge, aber dennoch mit reichlich neuen Informationen, die jedoch die düstere Endzeitstimmung nur noch verschlimmern. Für die Zukunft sieht es sehr dunkel aus, daher ist man sehr gespannt auf den abschließenden dritten Band.
3,5 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s