Skulduggery Pleasant; 8

Landy, Derek
Die Rückkehr der Toten Männer
Engl. Titel: Last stand of Dead Man
Bindlach ; Loewe, 2014
ISBN 978-3-7855-7549-9
703 S. – 18,95 €

Skulduggery Pleasant Reihe:
Bd. 1: Der Gentlemen mit der Feuerhand
Bd. 2: Das Groteskerium kehrt zurück
Bd. 3: Die Diablerie bittet zum Sterben
Bd. 4: Sabotage im Sanktuarium
Bd. 5: Rebellion der Restanten
Bd. 6: Passage der Totenbeschwörer
Bd. 7: Duell der Dimensionen
Bd. 8: Die Rückkehr der Toten Männer

Bd. 9: The dying of the light (Abschlussband)

Inhalt:
Die Sanktuarien der Welt stehen sich jetzt im Kampf gegenüber. Einst befreundete Zauberer sind nun erbitterte Feinde. Skulduggery, Walküre und einige andere versuchen alles um Irland zu retten. Die Toten Männer mit ihrem neusten Mitglied Walküre Unruh steigen in den Kampf ein.

Rezension:
Wie im letzten Jahr beginne ich mit einem Skulduggery-Band. Bei diesem ist mir der Einstieg in die Geschichte etwas leichter gefallen. Wobei die 700 Seiten wirklich lang sind, egal wie spannend die Geschichte wird.
Und da sind wir auch schon am wesentlichen Punkt: Es ist wirklich spannend. Der Beschleuniger aus dem vorigen Band spielt eine wichtige Rolle, ebenso die Warlocks und die Kinder der Spinne. Deren Vertreterin ist Madame Misty, die mir schon immer seltsam vorkam. Sie sitzt neben Erskin Ravel und Grässlich im Rat.
Es gibt nicht allzu viel, was ich zum komplexen Inhalt sagen kann, ohne allzu viel zu verraten. Nur so viel: Während sich die Sanktuarien bekriegen, versucht eine weitere Partei die Warlocks gegen die Menschen aufzuhetzen. Warlocks sind echt fiese Wesen, die über viel Macht verfügen und deren Anführer Charivari keine Skrupel kennt.

D. Landy hat es diesmal besonders gut geschafft, den wahren Drahtzieher hinter der Geschichte sehr lange geheimzuhalten und so war man dann doch richtig geschockt, als DAS auf S. 457 geschieht. Man ist absolut unvorbereitet und kapiert erst mal gar nichts. Ich glaube, an der Stelle habe ich den Autor ein wenig gehasst.

Was geschieht hinsichtlich der Walküre/Stephanie/Darquise-Sache? Einiges, ohja. Das Spiegelbild verselbstständigt sich immer mehr und Walküre kämpft erbittert gegen Darquise an. Hier steht sicherlich noch ein großer Kampf im letzten Band bevor.

Der Autor:
Derek Landy lebt in der Nähe von Dublin, wo seine Skulduggery-Pleasant-Reihe spielt. Bevor er mit dem Skelett-Detektiv seine erste Kinder- und Jugendbuch-Reihe startete, hat er Drehbücher für Horrorfilme geschrieben.
Die Reihe Skulduggery Pleasant soll lt. Landy neun Bände umfassen, auf deutsch sind bisher acht erschienen. Band neun und somit das Finale ist auf Englisch bereits erschienen.

Fazit:
Sehr umfangreicher Wälzer, der den Weg zum Showdown in Band 9 ebnet. Wenn der Autor hier schon so bereitweillig Figuren opfert, was wird erst im letzten Band geschehen? o.O
4 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s