Sailor Moon Crystal – die erste Folge

Viel Fans haben lange darauf gewartet. Die Neuauflage von Sailor Moon, an der Naoko Takeuchi stärker beteiligt war und die sich viel näher am Manga befindet, ist seit Anfang Juli auf dem japanischen Portal Niconico zu sehen.   ch.nicovideo.jp/sailormoon-Deutsch

Ich habe heute die erste Folge gesehen und bin irgendwie zweigeteilt.
Anfangs schwirren alle möglichen getätigten Kommentare durch das Bild, bis man neben dem Lautstärkeregler auf das Kommentarsymbol klickt und diese dann ausgeblendet werden. Es wäre sehr nervig, diese die ganze Folge, die ca. 28 Minuten umfasst, lesen zu müssen, da teilweise sinnlose und geschmackslose Dinge gepostet werden.

Zur Grafik des Animes will ich gar nicht viel sagen. Ich mag‘ es eigentlich, nur gerade in der Verwandlungsphase war das 3D-mäßige etwas zu viel.

Mein größter Negativpunkt sind die Charaktere an sich. Usagi ist einfach zu dünn, im Grunde schon magersüchtig und ab und an hatte ich das Gefühl dass mit den Zeichnungen irgendwas nicht stimmte. Und auch Ami, die kurz auftauchte, sah dermaßen traurig aus…. Es ist definitiv nicht mein Stil.

Alles in allem hat mir die erste Folge dennoch gut gefallen, vor allem da trotz meinem mittlerweile etwas langsamen PC (;) ) alles ruckelfrei wiedergegeben wurde. Zudem gefiel mir das Opening und der Abspann sowie die Story im Allgemeinen. Es bleibt abzuwarten, wie die Serie sich entwickelt.

P.S.: Dass die Videos mit so vielen Untertiteln angeboten werden, finde ich wirklich herausragend.

Am 19.07. soll die zweite Folge online gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s