Grimm Fairy Tales präsentiert Oz

Grimm Fairy Tails präsentiert
Oz Bd. 1
Stuttgart ; Panini Comics; 2014
ISBN 978-3-86201-976-2
ca. 190 S. : überw. Ill. (farb.)

Kurzrezension:
Die Geschichte von der Welt Oz und der kleinen Dorothy mit ihrem Hund Toto ist allseits bekannt.
Nun haben die Schöpfer der Grimm Fairy Tails sich diese Geschichte geschnappt und verarbeitet.

Es beginnt ganz normal auf einer Farm in Kansas, nur dass Dorothy etwas älter ist und gerne luftig bekleidet herumläuft. Als ein riesiger Wolf auftaucht, wird aus ihm schnell ihr Hundchen Toto, nur gehört er eigentliche einer böxen Hexe.

Nachdem sie der Hexe ihr Eigentum verwehrte landet Dorothy samt Haus in der geheimnisvollen Welt Oz und killt sogleich die Hexe.

Die Geschichte geht etwa grob so weiter wie bekannt, nur eben dass die Charakere, wie man auf dem Cover sieht, eine Generalüberholung hatten. Der Blechmann ist irgendwie sehr böse und der Löwe verbirgt ein Geheimnis. Die Vogelscheuche sieht man ziemlich cool aus, war aber ein Gefolgsmann der bösen Hexe.

Dann wäre da noch die Superhexe Glinda. An ihr fiel mir sehr deutlich auf, dass wie üblich mehrere Zeichner am Werk waren. Denn ihr Kleid sah jedes Mal anders aus. Allerdings muss ich sagen, dass bei diesem Comic die zeichnerischen Unterschiede nicht allzu groß waren.

Ein vom Charakterdesign und der Handlung her gut gelungener Comic zum einfach mal „Weglesen“.

4 Büchersterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s