Zitate aus dem Alltag von Kindern und ihren Eltern

Wie der ein oder andere schon gelesen hat, arbeite ich in einer Bibliothek und dort gibt es manchmal lustige oder schräge Anekdoten zu erzählen.

Heute ein süßes Zitat eines Kindes und ein tja eher trauriges einer Mutter.

1. In der Bibliothek:

Im ersten Stock befinden sich die WCs. Als ich die Treppe nach unten ging, wollte der Vater zur Toilette, aber seine Tochter wollte lieber durch das Treppengitter gucken.
„Mama!“, rief das Kind und von unten antwortete die Mutter: „Marie? Wo seid ihr?“
„Hier oben!“
„Was wollt‘ ihr da?“
Marie: „Pippi machen!“
Die Lacher hatte die Kleine ganz klar auf ihrer Seite.

2. Auf dem Nachhauseweg

Ich war auf dem Weg zum Parkplatz, als mir eine relativ junge Mutter ca. Anfang 20 mit ihrem Sohn entgegen kam. Diesen schätze ich auf ungefähr drei Jahre. Sie gingen zu ihrem abgestellten Fahrrad.
Mutter: „Du kannst deine Tasche in den Korb tun.“
Sohn: „Nö“ (Weder zickig noch patzig oder quengelig, ganz einfach so dahingesagt)
Mutter: „Ist mir auch scheißegal, dann trägst du sie eben!“ (Sie war irgendwie angepisst schlecht gelaunt……)
o.O
Wenn ihr euch fragt, wo euer Kind die ganzen Schimpfwörter her hat …….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s