Mangas im Juni

Kayoru : Eine reizende Braut. – Hamburg ; Tokyopop, 2013 (Einzelband) – Japanischer Titel: Junai bride
Kurzgeschichtenband. Tsubasa soll einen reichen Geschäftsmann heiraten, um die Schulden ihrer Eltern zu begleichen. Dieser entpuppt sich nicht als alter Mann, sondern ist in ihrem Alter. Sie zickt viel, aber das Ende ist vorhersehbar. Die anderen Geschichten sind ganz nett. In der letzten spielt ein Engel die Hauptrolle.

Kaishaku : Sanctuary Amnesia Girl Bd. 2. – Stuttgart ; Planet Manga, 2013 – Japanischer Titel: Zettai shoujo seiiki amnesian 2 — In vier Bänden abgeschlossen
Der Drachenschrein von Himeko muss weiterhin beschützt werden. Die Neun Gestirne, eine finstere Organisation, setzt weiter alles daran, diese Grundsteine des Lebens zu zerstören. Weiß der Teufel, warum ich das weiterlese. Ich hatte zu dem Zeitpunkt nichts anderes und so landete der Manga auf dem Tisch. Er lebt im Grunde davon, dass alle Naselang die gut bestückten Hauptfiguren ihre Kleidung verlieren.

Komura, Ayumi : Girls love twist Bd. 1. – Hamburg ; Tokyopop, 2013 – Japanischer Titel: Usotsuki Lily — Bisher 11 Bände erschienen
Hinata träumt vom ersten Freund an der Highschool und prompt wird der Wunsch wahr. Nur ist ihr Herzallerliebster ein Crossdresser. En läuft immer in Frauenkleidern rum. Langweilig. Nur langweilig.

Suenobu, Keiko : Limit Bd. 4+5. – Köln, Egmont Manga & Anime – Japnischer Titel: Limit — In sechs Bänden abgeschlossen
Die Lage der Jugendlichen spitzt sich weiter zu und unter einander steigt das Misstrauen. Vor allem seit Hinata zur Gruppe gestoßen ist. Es geht sehr spannend weiter und vor allem Band 5 lässt einen sprachlos zurück.

Mashima, Hiro : Mashima-en Bd. 2. – Hamburg ; Carlsen (Abschlussband) Japanischer Titel: Mashima-en
Wieder vier Kurgeschichten des Fairy-Tail-Mangakas. Bis auf die erste sind alle Geschichten fantastischer Natur. Hat mir besser gefallen als der Vorgänger. Im Nachwort schließt Hiro Mashima einen dritten Band nicht aus. Wobei man beachten sollte, dass die japanische Ausgabe bereits 2003 veröffentlicht wurde… Besonders schön sind auch die Farbseiten.

Mitsuki, Kaco : Sai x Ai – be loved Bd. 1. – Köln ; Egmont Manga & Anime, 2013 – Japanischer Titel: SAI x AI — In zwei Bänden abgeschlossen
Tsugumi verliebt sich in den Studenten Shizuka, der aber schon bald als Lehrer in ihrer Klasse arbeitet. Er ist ihr auch nicht abgeneigt und so beginnt eine heimliche Beziehung.
Warum musste der Typ ein so dermaßen böses Gesicht bekommen? Obwohl ich den Zeichenstil generell mag, kann ich Shizuka nicht ab. Sehr oft sieht er aus wie ein Verbrecher der gleich zuschlagen wird. Und zudem ist meiner Meinung nach nicht wirklich ersichtlich, dass er wirklich an einer Beziegung interessiert ist. Was mich am meisten ärgerte war der Preis. 7,- €, wieder eine Erhöhung. Aber komischerweise nur dieser eine Manga, alle anderen behielten den Normalpreis.

Momono, Miku : Gothic Cage (Einzelband). – Köln ; Egmont Manga & Anime, 2013 – Japanischer Titel: Soka no ori
Weitere Titel der Mangaka: Gothic Love und Gothic Mystery.
Das Waisenkind Yuzuha erhält die Nachricht, dass sie die Erbin eines großen Vermögens sein wird. Ebenso wie ihre Brüder, von denen sie bisher nichts wusste. Leider sind die Ereignisse sehr vorhersehbar. Trotzdem ein netter Zeitvertreib.

Fujiwara, Cocoa : Secret Service – Maison de Ayakashi Bd. 1. – Hamburg ; Carlsen, 2013 – Japanischer Titel: Youko x Boku SS —- Bisher neun Bände erschienen
Ririchiyoi zieht in das berüchtigte Maison de Ayakashi, ein Hotel für die etwas reichere Zielgruppe. Die Besonderheit ist aber, dass jeder Bewohner seinen eigenen Leibwächter vom Secret Service hat. Die unglaubliche Besonderheit: Es sind Menschen mit Dämonenblut und haben besondere Kräfte. Sie sind somit Halbdämonen.
Anfangs etwas zäh erzählt, spinnen sich durch Auftreten weiterer Figuren die ersten weiterreichenden Handlungen ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s