Unearthly – Dunkle Flammen

UnearthlyHand, Cynthia
Dunkle Flammen
Engl. Titel: Unearthly
Reinbek bei Hamburg ; Rowohlt-Taschenbuch-Verl., 2012
(rororo ; 25698)
ISBN 978-3-499-25698-1
431 S. – 9,99 €

Unearthly-Trilogie:
Bd. 1: Dunkle Flammen
Bd. 2: Heiliges Feuer
Bd. 3: Himmelsbrand (August 2013)

Inhalt:
Clara ist zum Teil ein Engel und hat Visionen von ihrer Aufgabe. Bald schon muss sie sich zwischen zwei Jungs entscheiden und diese Entscheidung trägt maßgeblich zur Erfüllung ihrer Aufgabe bei.

Rezension:
Bevor ihr dieses Buch lest, dreht es nicht um, lest unter keinen Umständen den Kurzinhalt, denn er zerstört das ganzen ersten Teil des Buches. Warum das so ist, werde ich jetzt schreiben. Also wer das Buch noch lesen möchte, klickt jetzt zur nächsten Rezension.

Nun, ich habe die Kurzbeschreibung auf dem Buchrücken gelesen und als ich versuchte in das Buch abzutauchen merkte ich schnell, dass die Beschreibung viel zu viel verriet. Clara soll sich zwischen zwei Jungs entscheiden. Tucker und Christian. Nur ist es so, dass Tucker sie sehr lange links liegen lässt und stellenweise gerne aufzieht, sie aufgrund ihrer Haarfarbe hänselnd.  Dank dem Buchrücken wissen wir aber, dass da irgendeine Form von Verliebtheit entstehen muss. DANKE!

Bevor wir allerdings zu dieser Stelle kommen, befinden wir uns noch in einer anderen Stadt und nur weil Clara Visionen hat und ihre Engelsnatur stärker hervortritt, zieht ihre Familie um. Ihre Mutter ist ein Halbengel, Clara sowie ihr Bruder ein „Viertelengel“. Sie ziehen in die neue Stadt, da Clara Christian sieht, vom Feuer umgeben und meint ihn retten zu müssen.
In der neuen Schule angekommen, stellt sie fest, dass Christian mit einer ziemlichen Zicke zusammen ist, das Normale in fast jedem Teeniefilm. Irgendwie kommt es dann dazu, dass beide sich näher kommen. Und dann ist da noch Tucker, der Clara während Christians Abwesenheit näher kommt. So hätten wir dann die Dreieicksgeschichte.

Leider bleibt mir Clara, die Ich-Erzählerin, ziemlich farblos. Ich kann mich nicht in sie hineinversetzen. Immer dann, wenn sie Fragen hat, blockt ihre Mutter ab. So bleiben wir alle ratlos zurück. Ziemlich schnell findet Clara allerdings in ihrer Klassenkameradin Angela eine weitere Engelsnatur. Diese ist sogar ein Halbengel und weiß viel mehr über die Übernatürlichen als Claria. Nur zu gern teilt sie ihr Wissen. Schon komisch, dass so schnell ein weiterer Engel auftaucht, den niemand vorher auf dem Schirm hatte…. Durch Angela erfährt Clara auch zum ersten Mal etwas über die Schwarzflügel, die gefallenen Engel.
Seitdem Clara nun Kenntnis über diese Wesen hat, kann sie auf sie reagieren. Plötzliche tiefe Traurigkeit überkommt sie, sobald ein Schwarzflügel in ihrer Nähe ist. Nur warum zeigt sich der Fremde nicht, wenn er doch so böse sein soll?

Zudem gefällt mir die Einstellung von Claras Mutter nicht. Maggie weigert sich nicht nur, gewisse Engel-Details zu verraten, sie reagiert auch sehr böse als sie von der Tucker-Geschichte erfährt. Was hat es denn nun mit der Aufgabe zu tun und was passiert, wenn ein Engel sich nicht daran hält? Muss ein Engel zu einem Leben gezwungen werden, darf also nicht selber über sein Schicksal entscheiden?

Ich hatte leider auch das Gefühl, dass sich die ganze Geschichte nur von einem Punkt zum nächsten rettete.  Dazwischen dümpelte alles so seicht vor sich hin. Immer wieder erwischte ich mich, wie ich die Zeilen überfliegen wollte.

Die Autorin:
Cynthia Hand unterrichtet Kreatives Schreiben und lebt mit ihrem Mann und Sohn zusammen in Kalifornien.

Fazit:
Eine weitere Engelssaga, die mich leider nicht überzeugte und nicht mitreißen konnte. Die Protagonistin bliebt mir zu farblos, auch wenn sie rot-orange leuchtende Haare hatte.
Ich vergebe 2 1/2 Büchersterne.

Advertisements

2 Kommentare zu “Unearthly – Dunkle Flammen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s