Supernatural Comic Bd. 2

Supernatural Comic 2Autor: Peter Johnson
Zeichner: Matthew Dow Smith
Supernatural – Origins
(Supernatural; 2)
Stuttgart; Panini Comics, 2011
ISBN 978-3-86201-004-2
Ungezählte Seiten; durchgehend farbig   16,95 €
Bd. 1: Supernatural – der verlorene Sohn

Inhalt:
John Winchester musste mitansehen, wie ein Dämon seine Frau tötete. Er macht sich auf die Suche nach dem Monster und will Rache. Immer dabei sind seine beiden Söhne Dean und Sam. Immer tiefer versinkt John in der düsteren Unterwelt. Die beiden Kinder sind fortan auf sich allein gestellt und so kümmert sich Dean um seinen kleinen Bruder.

Rezension:
Im zweiten Comic zur Vorgeschichte der Winchester-Brüder erfahren wir alles über John. Wie er den Mord an Mary miterlebte und wie er immer weiter in ins Dunkel abrutschte. Seine Kinder lässt er immer öfter allein, so dass Dean sich um seinen kleinen Bruder kümmern muss und versucht ihn vor all dem Bösen, dass er durch seinen  Dad kennenlernt, zu verschonen. Dieses ist eher eine Randnote. Der ganze Hauptteil dreht sich um John.

Der Comic kann komplett eigenständig gelesen werden, man braucht weder den ersten noch den dritten kennen, um die Handlung zu verstehen. Allerdings ist es gar nicht schlecht, wenn man zumindest die erste Staffel von Supernatural gesehen hat. Die Comics an sich sind keine Wiedergabe der TV-Serie, sondern ein Extra, dass uns dabei helfen soll, die ganze große Welt von Supernatural zu verstehen. Gerade Johns Hintergrund konnte in der Serie nie in so ausführlich gezeigt werden.

An sich hat mir der Comic von der Story gut gefallen. Es baut sich langsam etwas auf und am Ende ist man über den Bösewicht doch sehr überrascht. Leider haben mir die Zeichnungen überhaupt nicht zugesagt. Teilweise war die Figuren abgehackt, was vielleicht auch als Stilmittel gelten sollte. Dennoch habe ich mich immer über Sam als Baby geärdert. Entweder stimmten die Proportionen nicht ganz, oder das Gesicht sah einfach aus wie ein Rechteck, oder gerade auf den ersten Seiten sah Sam aus wie ein alter Mann, der in einem Kindersitz sitzt.

Fazit:
Ein weiteres Puzzlestück aus dem Supermatural-Universum. Gute Geschichte, schlechter Zeichenstil.
Ich vergebe 3 Büchersterne.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Supernatural Comic Bd. 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s