Aoki

Parot, Annelore
Aoki – eine Reise nach Tokio
(Kokeshi)
Franz. Orig.-Titel: Aoki
München ; Knesebeck, 2012
ISBN 978-3-868734287
[21] Bl.   16,95 €

Inhalt:
Die Kokeshi Aoki besucht ihre Freundin in Tokio und lernt die ganze Stadt kennen.

Rezension:
Kokeshis sind traditionelle japanische kleine Holzpuppen mit runden Gesichtern und schönen Kleidern.
Aoki zeigt uns in einem kleinen Überblick die Schön- und Besonderheiten Japans. V on traditionell bis modern.
Die Fahrt in einem Shinkansen oder in der U-Bahn, der Besuch eines Shops der scheinbar alles hat, oder die Kirschblüten im Park.
Jede Seite ist individuell gestaltet. Mit Klappen, Gucklöchern oder ausfaltbaren Bentoboxen. Das Durchblättern und Schmökern macht immer wieder Spaß.
Man kann sogar einige Worte auf Japanisch lernen. Von Konnichiwa bis hoshi.
Das Besondere ist die allerletzte Seite. Die Stadt und die Kirschblüten bei Nacht. Hier sollte man dann das Licht ausschalten und bewundern. 😉

Der Detailreichtum macht das Buch zu einem echten Lesegenuss. Egal, ob für Kinder gestaltet, oder nicht. Es verlockt immer wieder zum Durchblättern, zum Verweilen und Neuentdecken.

Fazit:
Die außergwöhnliche Kultur Japans detailreich, bunt und bildgewaltig dargestellt. Nicht nur für Kinder ein besonderes Buch.
Ich vergebe 4 1/2 Büchersterne.

Advertisements

5 Kommentare zu “Aoki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s