Die Flucht (Cassia & Ky;2)

Condie : Die FluchtCondie, Ally
Die Flucht
Engl. Orig.-Titel: Crossed
(Cassia & Ky; 2)
Frankfurt am Main ; FJB, 2012
ISBN 978-3-8414-2144-9
455 S.   16,99 €
Rezension Bd. 1: „Die Auswahl“
Band 3 erscheint voraussichtl. Anfang 2013

Inhalt:
Cassia gelingt die Flucht in die Äußeren Provinzen. Während sie in das Lager geschickt wird, in dem auch Ky sich befindet, ahnt sie nicht, dass er bereits geflohen ist.
So flieht sie ebenfalls und versucht Ky in den Schluchten der Canyons zu finden. Immer auf der Flucht vor der Gesellschaft und den Rebellen.

Rezension:
Ky ist auf der Flucht und Cassia auf der Suche nach ihm. Dies ist der ganz grobe Inhalt der ersten Hälfte des Buches. Zum Ende des ersten Bandes wurde Ky in die Äußeren Provinzen geschickt und Cassia schwor sich, ihn wieder zu finden.
Dies hat sie auch eingehalten.
Immer abwechselnd aus Cassias oder Kys Sicht erfahren wir was vor sich geht. So lernen wir Ky auch etwas besser kennen. Seinen richtigen Namen, seine wahre Herkunft, was mit seinen Eltern geschehen ist und was ihn antreibt.
Beide Protagonisten lernen auf ihrer sehr gefährlichen Reise neue Gefährten kennen, die größtenteils auch bei ihnen bleiben. Denn eigentlich sind die Äußeren Provinzen eine sehr gefährliche Gegend, in der man immer auf der Hut sein muss.
Im Grunde erfahren wir in diesem Band nicht so viel Neues. Die Gesellschaft und ihre Eigenarten sind weitesgehend bekannt. Das Leben eines jeden wird in allen Bereichen von der Regierung und den zuständigen Funktionären bestimmt.
Was mich am Anfang sehr abschreckte war der lange Weg, den Cassia und Ky gegangen sind, bis sie sich endlich gefunden haben. Dies dauerte wirklich das halbe Buch lang.
Wie mit einem Salzstreuer streute die Autorin neue Informationen oder weitere Puzzlestücke in die Geschichte, die den Leser Verknüpfungen bilden lies. Die Gesellschaft ist nicht so stabil wie sie vorgibt. Die Rebellen schrecken vor nichts zurück. Die Anomalien scheinen alle von der Gesellschaft eliminiert worden und die Abberationen werden zum Abschuss freigegeben. Zudem lernen wir hier endlich die Gegenpartei kennen. Die Erhebung. Eine Gruppe, deren Anzahl nicht bekannt ist, die aber überall ihre Leute hat. Wer gehört dazu?

Was mir allerdings fehlte war die Weiterführung des Erzählstranges über Cassias Funktionärin. Wie kam es denn nun dazu, dass Kys Gesicht auf Cassias Mikrochip erschein? Ein Fehler wird es definitiv nicht gewesen sein. Was plant die Gesellschaft mit Cassia, oder ist es gar die Erhebung, die ihre Finger im Spiel hat. Also hier muss im Abschlussband auf jeden Fall noch einiges an Erklärungen folgen.

Das Cover bleibt der Linie, die es beim ersten Band eingeschlagen hat, treu. Die Glaskugel, in der das Leben zunächst stattfand, wird zerstört. Das Cover des dritten Bandes wird wohl ein Mädchen zeigen, das sich aus der Kugel erhebt. Mir gefällt es, dass hier mit wenigen Elementen ein Cover mit bleibenden Eindruck erstellt wurde.

Die Autorin:
Ally Condie unterrichtete mehrere Jahre lang Englische Literatur. Sie stammt aus dem südlichen Utah, deren Gegend als Vorlage für die Landschaft in Die Flucht diente. Zurzeit leben sie und ihr Mann gemeinsam mit den drei Söhnen in Salt Lake City.

Fazit:
Ein Zwischenband der einiges an Anlauf brauchte, mich aber danach begeisterte. Hoffentlich werden alle offenen Fragen im Abschlussband gelöst.
Ich vergebe 4 Büchersterne.

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Flucht (Cassia & Ky;2)

  1. Ich fand Teil 2 auch nicht mehr so gut wie den ersten Band. Vom finalen Abschluss erwarte ich mir nun aber sehr viel. Vor allem, seit ich gehört habe, dass Xander dort einen eigenen Erzählstrang bekommen wird. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s