Evernight; 3 – Hüterin des Zwielichts

Evernight; 3Gray, Claudia
Die Hüterin des Lichts
Evernight; 3 (von 4)
Engl. Orig.-Titel: Hourglass
München ; Penhaligon, 2011
ISBN 978-3-7645-3053-2
381 S.  17,99 €

Inhalt:
Evernight, Akademie für Vampire, ist abgebrannt. Bianca und Lucas sind zum Schwarzen Kreuz geflüchtet. Doch sie wollen bald weg um zusammen zu leben. Allerdings wird Bianca immer schwächer.

Rezension:
Die beiden Vorgänger haben mir relativ gut gefallen, doch dieser Band ärgerte mich nur noch. Aber der Reihe nach.
Nachdem nun beide Hauptfiguren zum Schwarzen Kreuz flüchteten, haben sie kaum noch Zeit füreinander, sie müssen funktionieren und dem Schwarzen Kreuz zur Verfügung stehen. Problematisch wäre auch, wenn die Gruppe entdeckt, dass Bianca ein angehender Vampir und Lucas mehrmals von ihr gebissen wurde. Beide also übermenschliche Stärken besitzen. Sie verrät sich allerdings mehrmals, als sie ihren Blutdurst mit Tieren stillt, diese aber in der Umgebung des Versteckes liegen lässt oder eine E-Mail an ihre Eltern schickt.
Im Teil beim Schwarzen Kreuz passiert nicht wahnsinnig viel. Mir war langweilig, dass sich immer alles nur ums Kämpfen und der Schmacht nach Blut drehte. Ach die armen Liebenden, die keine Zeit füreinander haben.
Als Mrs. Bethany im Versteck auftaucht (dank Biancas toller Mail…) können die Jäger Balthasar, Biancas Ex in gewisser Weise, gefangen nehmen. Da kam dann die Hoffnung auf, dass es etwas spannender werden könnte, doch die Sache wurde ganz schnell wieder erledigt.
An einer Stelle hat der Verlag ziemlich gepfuscht. In der Kurzbeschreibung steht, was mit Bianca passiert. Sie stirbt. Toll. Dies passiert aber erst sehr spät im Buch. Zum Glück habe ich den Text vorher nicht gelesen, oder evtl. auch nur überflogen. Jedenfalls ist der Teil nach ihrem Tod so was von blöd. Eigentlich kann man sich das ja denken. Denn ein Kind zweier Vampire kann nur mithilfe von Geistern geboren werden. So hier bitte selber denken. – Komisch ist nur, dass Bianca wieder eine von diesen Superhelden ist. Kaum, dass sie wiederaufersteht, kann sie ihre neuen Fähigkeiten innerhalb kürzester Zeit voll und ganz nutzen und mischt wieder kräftig mit.
Das Ende des Buches hatte ich schon während des Lesens vorweg gelesen. Es ist natürlich ein Cliffhanger und man fragt sich, wie diese beiden Welten nun miteinander auskommen sollen. Einerseits ist es ja mal was anderes. Geister und Vampire. Aber leider hat die Autorin das ganze nicht sonderlich toll miteinander kombinieren können. Es herrscht so oft Langeweile, dass ich das Buch öfters gerne gegen die Wand geschmissen hätte.
Da kommt wieder die Frage auf, warum Autoren nicht mal einen Schlusspunkt finden. Eine Trilogie ist gut, aber wenn es eben mal nur zwei Bücher werden, dann ist es auch toll. Die ganzen Serien, die hier momentan reinschwappen, kann doch irgendwann keiner mehr folgen.

Kommen wir zum Cover. Langeweile pur. Graues Mädchengesicht auf schwarzem Hintergrund. Simpel, einfach, unspektakulär. Wenn ich mir da den englischen Originaltitel anschaue (Hourglass) dann hätte man mit dem Begriff viel besser arbeiten können.

Die Autorin:
Bevor sie zum Schreiben kam, war Claudia Gray als Anwältin, Journalistin und DJ tätig. Band 4 und Abschluss der Reihe erscheint am 27.2.12.

Fazit:
Für mich der letzte Band aus der Evernight-Reihe. Den finalen letzten Band werde ich mir nicht antun. Egal was die Beschreibung sagt. Es war einfach langweilig und die Hauptfiguren gingen mir nur auf den Keks. Allein die Frage, ob sie schwanger wäre, war für mich einfach nur schrecklich, wenn man bedenkt, dass wir in Zeiten des Kondoms und der Pille leben.–> „Bist du schwanger?“ – „Nein, wir haben doch aufgepasst!“
Ich vergebe 2 Büchersterne und das noch ziemlich wohlwollend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s