Russel, Rachel Renée : Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

♦ Russel, Rachel Renée : Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt. – Köln ; Schneider Buch/Egmont Verl.-Ges., 2011
(Dork Diaries ; 1)

Dork Diaries 1

Nikki Maxwell zieht mit ihrer Familie um und kann nun auf eine bessere Schule gehen, da ihr Dad Schädlingsbekämpfer ist und vor allem für die Schule arbeitet. AAAAAAAAAARGH. Peinlich. Genau. Vor allem, da er so ein bescheuertes Auto fährt. Aber Nikki kann dies ziemlich gut verheimlichen.
Das nächst größere Problem ist das Handy. Alle haben ein iPhone, nur sie muss sich mit einer alten Krücke zufrieden geben. Und was macht Mom? Schenkt ihr ein Tagebuch. -.- Geht ja gar nicht. Doch Nikki nutzt es, wie einst Greg, um den Schulalltag zu verewigen.
So verewigt sie die zickige Obertussi Mackenzie, ihre neuen Freundinnen Zoey und Chloe und den Schulschnuckel Brandon.
Als der Kunstwettbewerb bevorsteht gibt sich Mackenzie siegessicher, aber Nikki will nicht aufgeben. Vor allem da gerade Brandon sich für sie interessiert. Zusammen mit Chloe und Zoey hat Nikki angefangen Tattoos für alle anderen zu zeichnen.

So, die Tagesbuchwelle ála Gregs Tagebuch ist angekommen. Hier das Pendant für Mädchen. Und es hat was. Witzig und spannend. Die Zeichnungen sind hier nicht nur strichmännchenartig, sondern die Gesichter richtig herausgearbeitet, wie im Manga.
Mir hat’s Spaß gemacht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Russel, Rachel Renée : Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s